Rauhhaarteckel

Der Rauhhaarteckel entstammt Kreuzungen zwischen Kurzhaarteckeln und Terrierarten. Auch rauhhaarige Pinscher und Schnauzer haben das Erscheinungsbild des Rauhhaarteckels geprägt. Die allgemeine Erscheinung ist die des Kurzhaarteckels. Sein Haar ist am ganzen Körper ausgeglichen dicht und drahtig, mit Unterwolle durchsetzt. Am Fang bildet sich ein kräftiger Bart. Die Augenbrauen sind buschig. Fehlerhaft in der Behaarung sind zu weiches, langes und abstehendes Haar, aber auch Bartlosigkeit und fehlende Augenbrauen.