Dackel-Logo
Zur Startseite

Gruppe Kirchheimbolanden e.V.

        im Deutschen Teckelklub 1888 e.V.

Kontakt         Impressum         Datenschutz

Seite Drucken

Welpenspiele

In der Entwicklung des Hundes ist die Phase von der 10.-16. Lebenswoche wohl mit die entscheidende auf dem Weg zur Sozialverträglichkeit, die wir von jedem Hund erwarten müssen.

Die Welpen befinden sich in der sog. „Prägephase“. Was sie jetzt mit Ihnen, dem Rudelführer, erleben, werden sie nie wieder vergessen. Die Bindung Mensch -Tier ist Grundlage für das spätere Miteinander.

In der "Spielstunde" entwickeln die Welpen ein stärkeres Selbstbewusstsein durch intensiven Kontakt mit Artgenossen, auch ihr Verhalten gegenüber fremden Personen wird nachhaltig geprägt.

Die Spiele sind vergleichbar mit dem, was Kinder im Kindergarten erleben.

Die Welpenspiele finden samstags auf dem Gruppengelände an der L 401 statt. Sie beginnen um 15:00 Uhr und dauern - je nach Ausdauer der Teilnehmer - 1 ½ bis 2 Stunden.

Der Begriff „Spiel“ ist letztendlich nicht richtig, denn der Ausbilder verfolgt methodisch feste Ziele.

Dem Hundeführer wird gezeigt, wie er artgerecht dem Hund deutlich macht, sich unterzuordnen.


 
 
 
© 2013 by Sascha Monetha